Authors

Rudolf Mentzel

Files

Download

Download Full Text (416 KB)

Download English Translation (185 KB)

Description

A letter from Rudolf Mentzel to Walter Wüst agreeing to send the Atlas material to the Ahnenerbe for Harmjanz to use in ongoing work. The letter refers to a request for the material by Matthes Ziegler of the Professional Association for German Folk Studies, which was refused by Mentzel due to his verbal promise to Harmjanz.

Date

11-30-1938

Document Type

Letter

City

Berlin

Keywords

Atlas of German Folklore, Atlas der deutschen Volkskunde, Rudolf Mentzel, Matthes Ziegler, Walther Wüst, Heinrich Harmjanz, Nazi Germany, folklore, Berlin, Schutzstaffel, SS, German Research Association, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Emergency Association of German Science, Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft, Professional Association for German Folklore, Arbeitsgemeinschaft für Deutsche Volkskunde

Disciplines

European History | Folklore | Intellectual History | Social and Cultural Anthropology

Comments

Includes handwritten note

Sender

Rudolf Mentzel

Recipient

Walther Wüst

Corresponds to:

Folder 11, Document 12

Language

German

Transcription

Berlin W 35, den 30. November 1938 Matthäikirchplatz 6

Deutsche Forschungsgemeinschaft (Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft

Fernsprecher: 22 93 31

Es wird gebeten, alle Schreiben – bis auf besondere Ausnahmefälle – nicht an den Präsidenten oder die Referenten persönlich zu richten, sondern an die Deutsche Forschungsgemeinschaft und jede einzelne Ungelegenheit in einem besonderen Schriftstüd zu behandeln, da andernfalls Berzögerungen unvermeidlich find.

Lgb.-Nr. Präs.Me./Sr.

Lieber Kamerad Wüst!

Auf Ihre Anfrage vom 29. November teilte ich Ihnen mit, dass ich gern bereit bin, dass gesamte wissenschaftliche Material des Atlas der deutschen Volkskunde dem Ahnenerbe als Leihgabe zur weiteren wissenschaftlichen Auswertung zu überlassen. Zu Ihrer Orientierung füge ich Durchschlag eines Schreibens an den Reichsamtsleiter Dr. M. Ziegler bei, der vor einigen Tagen seinerseits das Material des Atlas der deutschen Volkskunde erbeten hatte, dem ich jedoch mit Rücksicht auf die Prof. Harmjanz bereits mündlich gegebene Zusicherung einen abschlägigen Bescheid erteilen musste.

Heil Hitler! Ihr Mentzel

An den Präsidenten des Ahnenerbe SS-Obersturmbannführer Professor Dr. W. Wüst, Berlin C. 2. Raupachstr. 9.

Rights

Please contact the Myrin Library Special Collections Department for permissions to use this document. https://www.ursinus.edu/library/archives-special-collections/

Letter from Rudolf Mentzel to Walther Wüst, November 30, 1938

Share

COinS
 
 

To view the content in your browser, please download Adobe Reader or, alternately,
you may Download the file to your hard drive.

NOTE: The latest versions of Adobe Reader do not support viewing PDF files within Firefox on Mac OS and if you are using a modern (Intel) Mac, there is no official plugin for viewing PDF files within the browser window.